Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 287 mal aufgerufen
 Internetsicherheit !
aerox Offline




Beiträge: 297

17.04.2003 08:38
RE: AOL gegen SPAM!!! Antworten

Dienstag 15. April 2003, 19:08 Uhr
AOL verklagt Absender von unerbetenen Reklame-E-Mails

New York (Reuters) - Der Internet-Anbieter America Online (AOL (NYSE: AOL - Nachrichten) ) hat mehrere Versender unerbetener Reklame-E-Mails ("Spam") verklagt.


AOL habe insgesamt fünf Klagen gegen mehr als ein Dutzend Firmen und Einzelpersonen bei einem Gericht in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia eingereicht, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Danach seien die Beklagten verantwortlich ANZEIGE

für ungefähr eine Milliarde unverlangt übermittelter E-Mails an AOL-Kunden, die Angebote für den Bezug von Pornografie, Werbung für Hochschulabschlüsse bis hin zu Kredit-Angeboten enthalten hätten. Über diese "Spam"-Mails seien mehr als acht Millionen Beschwerden bei dem Internet-Anbieter eingegangen, die die Firma jetzt als Beweismittel in die Verfahren einbringen werde.


AOL fordert mindestens zehn Millionen Dollar (rund 9,3 Millionen Euro) Schadenersatz sowie ein Verbot des Versendens weiterer "Spam"-Mails von den Beklagten. Nach den Gesetzen, auf die sich AOL beruft, können in Virginia Strafen von zehn Dollar pro "Spam"-Mail und bis zu 25.000 Dollar pro Tag verhängt werden.


"Spam"-Mails zählen inzwischen zu den Hauptärgernissen von Internet-Nutzern. Online-Anbieter versuchen, mit dem Problem mit Schutz- und Filterprogrammen Herr zu werden, bisher jedoch offenbar nur mit wenig Erfolg. America Online ist die Internet-Sparte des weltgrößten Medienkonzerns AOL Time Warner und zählt mit 27 Millionen Kunden in den USA zu den größten Online-Dienstleistern.


Bereits in der Vergangenheit hatte AOL versucht, sich mit Klagen gegen "Spam"-Versender zur Wehr zu setzen. Schätzungen zufolge machen "Spam"-Mails rund 40 Prozent des weltweiten E-Mail-Verkehrs aus. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Forrester Research sind mehr als ein Drittel der Mails, die Online-Nutzer in Nordamerika erhalten, "Spam". Während des Löschens muss der Nutzer Online sein, was aus Kundensicht zu unnötig verlängerten Verbindungszeiten mit dem jeweiligen Provider führt.

cu aerox

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz