Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 251 mal aufgerufen
 Formel 1 !
aerox Offline




Beiträge: 297

26.04.2003 08:30
RE: Grand Prix von San Marino Vor dem Aus? Antworten

Das Heimrennen von Ferrari in Imola steht vor dem Aus. Nachdem bereits die Rennen der Königsklasse in Österreich und Belgien aus dem Rennkalender gestrichen wurden, könnte nun auch Italien einen seiner zwei Highspeedkurse aus dem Formel-1-Zirkus verlieren. Weil die Formel 1 - nicht zuletzt wegen des EU-Tabakwerbeverbots - immer mehr neue Märkte außerhalb von Europa erschließt (schon nächstes Jahr Rennen in Bahrain und China fahren wird), stehen jene Länder, die zwei Rennen austragen auf der Abschussliste - das sind Italien und Deutschland.

Auch deutsche Kurse auf der roten Liste?
Während der Klassiker in Monza (Großer Preis von Italien) gesichert scheint, wackelt Imola dagegen kräftig. Bereits am vergangenen Rennwochenende wurde heftig spekuliert, dass die Strecke schon 2004 aus dem Kalender verschwinden könnte. Für die deutschen Rennen (Nürburgring und Hockenheim) gibt es aber noch keine konkreten Streichungsabsichten.
Streckenführung ist langweilig
Neben dem Tabakverbot spricht gegen Imola auch die Streckenführung. Nach den Tragödien von 1994, als Ayrton Senna und Roland Ratzenberger tödlich verunglückten, wurde der Kurs derart mit Schikanen vollgestopft, so dass nun kaum mehr Überholmöglichkeiten vorhanden sind. Zwar kommen viele Fahrer immer noch gerne nach Imola, aber seit einigen Jahren mehreren sich auch die kritischen Stimmen gegen das Rennen.
Mosley: "Die Rennen in Europa begrenzen"
"Imola", bestätigte FIA-Präsident Max Mosley gegenüber 'Autosport', "ist eines der Rennen, welches zur Debatte steht, weil wir die Anzahl der Rennen in Europa aus verschiedenen Gründen reduzieren müssen. Andererseits ist es die Heimat von Ferrari, es gibt so viel Tradition und die Zuschauer sind sehr enthusiastisch, wenn sie denn kommen. Ich hoffe, dass Imola überleben wird, aber das steht momentan unter einem Fragezeichen."
Leere Tribünen
Theoretisch könnte Spa - dieses Jahr ja nicht mehr auf dem Kalender - 2004 für Imola einspringen, falls sich die belgische Regierung verspätet doch noch dazu entschließen sollte, das nationale Tabakwerbeverbot ab diesem Sommer an das der Europäischen Union anzupassen. Dafür spricht auch, dass an die Strecke in den Ardennen sicher viele Fans kommen würden, wohingegen die Tribünen in Imola am vergangenen Wochenende erschreckend leer geblieben sind.

cu aerox

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz