Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 Formel 1 !
aerox Offline




Beiträge: 297

24.07.2003 08:41
RE: Schumacher wird Botschafter der Republik San Marin Antworten

Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher ist am Dienstag zum Botschafter der Republik San Marino ernannt worden. Dieser Rolle wird der Ferrari-Star aber natürlich nur bei besonderen Anlässen nachkommen, vor allem in Bezug auf humanitäre Projekte, für die sich der Deutsche auch in der Vergangenheit eingesetzt hatte.

"Wir fühlen uns geehrt, durch einen Formel-1-Fahrer repräsentiert zu werden, dessen großartiger Name ihn dazu befähigen wird, seine diplomatische Rolle auszuführen", heißt es in einer Mitteilung der Republik von San Marino, die im gleichen Atemzug die "enge Beziehung zwischen dem Staat San Marino und Ferrari" erwähnte.

Schumacher wurde im Oktober vergangenen Jahres bereits die Ehre des "Commendatore dell'Ordine Equestre di Sant'Agata" zuteil, im September wird der Familienvater seinen Posten als Botschafter offiziell antreten. Die kleine Republik San Marino, zu finden südwestlich von Rimini ist mit einer Größe von lediglich 60,5 Quadratkilometern die kleinste und älteste unabhängige Republik der Welt.

San Marino war auch in diesem Jahr Namensgeber des Formel-1-Rennens in Imola. Obwohl das Rennen als Großer Preis von San Marino ausgetragen wird, liegt Imola in Italien. Dieser Umstand ist auf einen Streit zurückzuführen, der bis auf das Jahr 1980 zurückdatiert. Damals wechselte der Große Preis von Italien von Imola nach Monza.

Im Jahr darauf wurde Imola wieder ein Grand Prix zugestanden, aber da unter dem Namen eines Landes nur ein Rennen pro Saison ausgetragen werden darf, übernahm San Marino kurzerhand die Patenschaft für das Rennen.


cu aerox

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz